Die Geschichte des Music-Star(t)-Contest

Der "Music-Star(t)-Contest" (MSC) wurde 2005 ins Leben gerufen und hat sich bis heute zu Baden-Württembergs größtem "Rock & Pop" Band-Nachwuchswettbewerb für Jugendliche etabliert.

Seit Bestehen des Wettbewerbs haben sich ca. 350 Bands beworben. Knapp 160 davon haben an den Ausscheidungen teilgenommen und wurden von ca. 13.000 begeisterten Fans empfangen und bejubelt.

 

2010 : 6. MSC mit sechs Vorausscheidungen in Achern, Freiburg, Denzlingen, Tuttlingen, Neuenburg und Lörrach sowie einer Lucky Loser Runde in Freiburg.

2009 : 5. MSC mit sechs Vorausscheidungen in Offenburg, Freiburg, Titisee-Neustadt, Tuttlingen, Neuenburg und Lörrach sowie einer Lucky Loser Runde in Freiburg.

2008 : 4. MSC mit sechs Vorausscheidungen in Offenburg, Freiburg, Titisee-Neustadt, Bötzingen, Tuttlingen, Neuenburg und Lörrach sowie erstmals einer Lucky Loser Runde.

2007 : 3. MSC mit sechs Vorausscheidungen in Offenburg, Freiburg, Titisee-Neustadt, Breisach, Neuenburg und Lörrach

2006 : 2. MSC mit drei Vorausscheidungen in Lahr, Freiburg, und Neuenburg

2005 : Gründung des Wettbewerbs, Pilotveranstaltung im Stadthaus Neuenburg

Erstes Ziel: Förderung junger Bands

Der Jugendkulturverein "Jamhouse neuenburg e.V.", das Jugendbüro der Stadt Neuenburg und badenova Freiburg gewährleisten gemeinsam mit regionalen Jugend- und Kulturzentren, Musikfestivals und Firmen aus der Musikbranche, professionelle Verhältnisse für die teilnehmenden Bands. Licht, Sound, Mischer, Preise und die Jurymitglieder sind wichtige Säulen, die den Erfolg des Music-Star(t)-Contests begründen.

Und viele, viele Helfer

Die Vorausscheidungen finden hauptsächlich in den Jugend- und Kulturzentren statt und werden in der Regel von vielen ehrenamtlichen jugendlichen Helfern betreut. Mit dabei sind immer die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Jamhouse neuenburg e.V.

Für die tatkräftige Unterstützung aller möchten wir uns auf diesem Weg nochmals herzlich bedanken!

Die Sieger des MSC von 2005-2010:

2010 - 3Samkeit aus Trossingen

2009 - Damnasty aus Karlsruhe

2008 - Libido Froid aus Meersburg

2007 - Fed up 74 aus Freiburg

2006 - Beat us aus Müllheim

2005 - FlapJack aus Staufen und Jackpot 45 aus Schliengen

Der MSC war und ist nicht ohne die großzügige Unterstützung des Energieherstellers badenova möglich. Wir danken dem Unternehmen und dessen Mitarbeitern für die tolle Unterstützung, die eine aktive Bandförderung in Südbaden erst ermöglicht!!!!